T. & M. D. 14 Tage Gruppenreise Uganda im Juli

von | 29 Aug 2018 | Erlebnisse | 0 Kommentare

Sie sind hier: Home » T. & M. D. 14 Tage Gruppenreise Uganda im Juli

Hallo Herr Stahl, liebes Habari Travel Team,

nun sind wir schon einige Tage von unserer Rundreise in Uganda zurück. Gerne möchten wir Sie und Habari Travel an unseren Gedanken und Erinnerungen an diese tolle Reise teilhaben lassen.
Zu Beginn erstmal ein großes Dankeschön an alle Beteiligten….wir fühlten uns wirklich von der ersten Kontaktaufnahme mit Habari Travel in Deutschland bis zum „Abladen“ am Flughafen Entebbe sehr gut und herzlich betreut. Besonders hervorzuheben sind zum einen Ingrid und Ben im Airport Guesthouse, die immer einen freundlichen Spruch auf den Lippen hatten und uns bei allen erdenklichen Fragen mit Rat und Tat zur Seite standen. Zum Anderen, und da sprechen wir garantiert für die gesamte kleine Reisegruppe, war unser Guide Richard das Beste was uns passieren konnte. Seine Ruhe beim Fahren, seine ansteckende Fröhlichkeit und sein umfangreiches Wissen über Land, Leute und Natur waren der Garant für eine unvergessliche Zeit in einem tollen Land. Er war immer für uns da, hat jedes Problemchen gelöst und hatte trotz sehr anstrengender Tage immer ein Lachen auf den Lippen.
Auf der 14 tägigen Rundreise war wirklich jeder einzelne Tag ein Highlight. Tolle Pirschfahrten, interessante Bootsfahrten und spannende Wanderungen. Dass wir auf unserer ersten Pirschfahrt im Murchison NP in den ersten 4 Stunden gleich zwei Leoparden gesehen haben, war für mich der absolute Höhepunkt bei den Tierbeobachtungen, denn in vielen Pirschfahrten in anderen afrikanischen Ländern ist mir dieses tolle Tier leider nie vor die Augen gekommen.
Im QENP konnten wir beobachten, wie eine Löwin einen Parkranger auf seinem Motorrad jagte. Und beim Schimpansen Tracking hatten wir lt. Ranger auch sehr viel Glück, da sich die meisten Schimpansen in der Umgebung auf dem Boden aufhielten und wie die Verrückten umher tobten. Das Geschrei und die Geschwindigkeit dieser Primaten waren wirklich sehr beeindruckend.
Die langen Fahrtzeiten, waren mit dem gut ausgestatteten und durchaus bequemen Offroad-Wagen gut zu bewältigen. Auf der Straße (wenn man das teilweise überhaupt als Straße bezeichnen kann…) galt für uns eh das Motto „der Weg ist das Ziel“. Es gibt sehr viel zu entdecken und zu beobachten.
Das absolute Highlight der Reise war natürlich, wie könnte es auch anders sein, das Gorilla Tracking. Nach einem relativ kurzen aber sehr anstrengenden, weil sehr steilen Marsch von ca. 1 Stunde durch den verwachsenen Urwald hatten wir die Gorilla Familie erreicht. Ehrfurchtsvoll erblickten wir den Silberrücken, der sich kurz vor uns aufrichtete etwas brummte und dann wieder im Gebüsch verschwand. Wir denken er wollte uns willkommen heißen und uns klar machen wer hier der Boss ist. Die Stunde mit der Gorilla Familie war unbeschreiblich und verging viel zu schnell. Wir sehen es als ein Privileg an, dass wir diese majestätischen Tiere einmal in ihrem natürlichen Lebensraum besuchen durften.
Die Unterkünfte und das dazugehörige Personal waren allesamt super. Hervorzuheben ist unserer Meinung nach die Bush Lodge am Rande vom QENP. Wir hatten das Zelt „Warthog“ und einen tollen Blick auf das Wasser/Sumpfgebiet. Eigentlich hätten wir dort gar keine Pirschfahrten oder Bootsfahrten gebraucht, viele Tiere (teilweise 30 Elefanten gleichzeitig) sind direkt im Tal vor unserem Zelt zum Trinken gekommen…einfach beeindruckend. Aber auch die anderen Unterkünfte hatten ihre schönen Besonderheiten, im Fort Murchison der Pool und der Sonnenuntergang, die nächtlichen Geräusche im Kibale Forest Camp, die beeindruckende Geschichte die über dem Travellers Rest Hotel in Kisoro liegt und dieser atemberaubende Blick über den NP im Mburo Eagles Nest. Das Essen war in jeder Unterkunft lecker und die Getränkeauswahl reichlich zu sehr günstigen Preisen. Der Uganda Waragi Gin ist sehr zu empfehlen. J
Naja um es kurz zusammenzufassen die Reise war einfach perfekt. Meine Frau und ich sind froh, dass wir nicht im Kidepo NP waren und auch nicht die Baumlöwen von Ishasha gesucht haben….so haben wir auf jeden Fall einige gute Gründe schnellstmöglich wieder nach Uganda zu kommen. Was wir sicherlich auch wieder mit Habari Travel tun werden.

So, dass soll es erstmal von uns gewesen sein…. Vielen Dank nochmal für alles!
Viele Grüße
T. & M. D.

Unsere Reisen

Die Perle Afrikas
Gruppenreise 19 Tage
von € 3.095,- p.p. inkl. internationale Flüge

Kurz und Knackig
Gruppenreise 9 Tage
von € 2.095,- p.p. inkl. internationale Flüge

Natürlich Uganda
Gruppenreise 14 Tage
von € 2.695,- p.p. inkl. internationale Flüge

Quer durch Ostafrika
Gruppenreise 22 Tage
von € 4.385,- p.p. inkl. internationale Flüge

Das grüne Herz Afrikas
Gruppenreise 16 Tage
von € 2.895,- p.p. inkl. internationale Flüge

Luxusreise Uganda
Gruppenreise 16 Tage
von € 4.395,- p.p. inkl. internationale Flüge

Maßgeschneidert
Stellen Sie Ihre eigene Reise zusammen
Informieren Sie sich über die Möglichkeiten.