Unsere Unterkünfte

Während Ihrer Safari mit Habari Travel Sie sind immer gut untergebracht. In unseren eigenen Unterkünften an den schönsten Orten Ugandas.

Habari Travel und Nature Lodges

Seit vielen Jahren betreiben wir in Zusammenarbeit mit einem Partner unsere eigenen Unterkünfte unter dem Namen ´Nature Lodges´. Diese Kooperation haben wir mit dem Bau von zwei neuen Lodges im letzten Jahr erweitert. Als einziger Reiseveranstalter für Uganda können wir Ihnen damit Übernachtungen in unseren eigenen Hotels, Guesthouses und Lodges bieten. 

 

Unsere Unterkünfte

Auf dieser Seite Seiten finden Sie Informationen zu unseren Unterkünften. Dabei folgen wir der Route, die Sie während unserer 19-tägigen Gruppenreise durch Uganda bereisen. Nach dem Start in unserem Airport Guesthouse in Entebbe fahren Sie in den Norden Ugandas, bis zum Fort Murchison, direkt am Viktoria-Nil. Nachdem Sie das Nildelta und die Murchison Fälle erkundet haben, steht der Besuch bei den Schimpansen im Kibale Forest Nationalpark auf dem Programm. Die Nächte verbringen Sie hier in unserem Kibale Forest Camp. Weiter führt Ihre Reise in Richtung Süden zum Queen Elizabeth Nationalpark, wo Sie für drei Nächte in unserer Bush Lodge untergebracht sind. Neben anderen Reisenden wird diese Unterkunft auch regelmäßig von Wasserböcken, Warzenschweinen und Uganda Kobs besucht. In der beeindruckenden Vulkanregion des Virunga Gebirges, in der Sie das Gorilla Tracking unternehmen, übernachten Sie entweder in unserer neuen Gorilla Valley Lodge am Rande des Bwindi Nationalparks oder im geschichtsträchtigen Travellers Rest Hotel in Kisoro. Beide Unterkünfte stehen unter der Leitung von Nature Lodges. Bevor Sie wieder Entebbe erreichen, lernen Sie unser Mburo Eagles Nest am Lake Mburo kennen. 

Hinweis: Unsere Unterkünfte haben maximal 12 Zimmer. Da auch andere Veranstalter ihre Kunden in unseren Lodges unterbringen, empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung. 

 

Nachhaltigkeit 

Wir legen großen Wert auf nachhaltigen Tourismus, der die Umwelt schützt und im Einklang mit dem Leben der ansässigen Bevölkerung funktioniert. Da unsere Lodges oft in unberührter Natur liegen, haben wir besonders auf eine umweltverträgliche Bauweise geachtet. Mit thermischen Solarkollektoren erhitzen wir Wasser zum Kochen oder Duschen und das Regenwasser fangen wir auf, um es in der Trockenzeit zum Gießen unserer Gärten zu nutzen. In ländlichen Gebieten verwenden wir Kompostiertoiletten, die kein Wasser benötigen. Viele Produkte für unsere Küche kaufen wir auf dem lokalen Markt oder bei Bauern, denen wir mit Saatgut von einheimischem Obst und Gemüse beim Anbau helfen. Darüber hinaus fördern wir verschiedene lokale Initiativen, wie die God Cares-Schule in Bunyonyi oder die Taubstummen-Organisation in Kisoro. 

 

Übernachtungsoptionen

Bei unseren beiden Gruppenreisen (9-tägige und 19-tägige Safari) und der 16-tägigen privaten Reise durch Uganda können Sie zwischen der kombinierten Zelt- und Lodgereise und der reinen Lodgereise wählen.

Option 1: Bei der kombinierten Zelt- und Lodgereise übernachten Sie an einigen Stationen in unseren schönen Lodges und in den Nationalparks, zum Beispiel im Queen Elizabeth, Murchison Falls und Kibale Forest, in einem einfachen Safarizelt mit Bett inklusive Bettwäsche und Handtücher. Die sanitären Anlagen teilen sich alle Camper. Wir nennen diese Form der Übernachtung „Lazy Camping“. Es nicht nur billiger sondern auch ursprünglicher.

Option 2: Bei der Lodgevariante sind Sie hauptsächlich in Unterkünften von Nature Lodges (www.naturelodges.biz) untergebracht. Unter dem Namen „Nature Lodges“ haben wir zusammen mit einem Partner einige schön gelegene und geschmackvoll eingerichtete Lodges, Guesthouses und Tented Camps (mit permanenten Safari-Zelten) mit dem Komfort einer Dusche und Toilette gebaut.

Bei unserer 23-tägigen Gruppenreise durch Uganda und Tansania können Sie für den Uganda-Teil ebenfalls zwischen der kombinierten Zelt- und Lodgereise und der reinen Lodgereise wählen. Während des Tansania-Teils dieser Reise übernachten Sie außer in Arusha und während der Fährüberfahrt von Bukoba nach Mwanza bei beiden Varianten auf einfachen Campingplätzen in Igluzelten, die Sie selbst aufbauen. Bei dieser Reise ist es nötig, einen eigenen Schlafsack und Handtücher mitzubringen. Eine einfache Schaumstoffmatte als Schlafunterlage erhalten Sie von uns.

„Unsere Unterkünfte“

Unter dem Namen Nature Lodges haben wir zusammen mit einem Partner inzwischen einige schön gelegene Unterkünfte gebaut. Dabei wurde auf eine besondere Lage inmitten unberührter Natur und auf eine umweltverträgliche Bauweise geachtet. Es handelt sich nicht um 5-Sterne Luxusherbergen, sondern um solide gebaute und geschmackvoll eingerichtete Lodges, Guesthouses und Tented Camps (mit permanenten Safari-Zelten) mit dem Komfort einer Dusche und Toilette. Weitere Informationen zu unseren Unterkünften finden Sie auf www.naturelodges.biz